thomas schoen

geboren am 01.09.1980 in karl-marx-stadt

 

schulbildung: kein abschluss
 
2000-2001 auslandsaufenthalt in spanien, tätigkeiten: freies studium an der

universidad de las bellas artes in madrid (z.bsp. linolschnitt und siebdrucktechnik);

des weiteren kleinere ausstellungen und installationen in madrid, barcelona und a coruña


2003 teilnehmer und preisträger der sächsisch-bayrischen jugendkunstbiennale in bayreuth


2007 siebdruckpraktikum bei andrea rost, chemnitz;

bewerbung und bestandene aufnahmeprüfung an der fachhochschule für angewandte kunst schneeberg


2009 workshopleiter im bereich street-art und graffiti


2009-2012 künstler – ibug


2010 „balisage“ (ausstellung) brühl boulevard


2011 und 2012 künstler – hallenkunst

 

freischaffender künstler seit 2009