HERBARIUM

Die Galerie von Markus Merbecks besteht seit 2013 und bietet jungen regionalen Künstlern und Studenten der Bildenden Kunst eine Plattform der Ausstellungstätigkeit sowie der Präsentation aktueller künstlerischer Positionen. Kunstinteressierten und Sammlern wird die Möglichkeit geboten, noch unbekannte Künstler kennen zu lernen und sie auf ihrem Werdegang zu begleiten.
In seiner vierten Ausstellung präsentiert Merbecks ein Herbarium aus Kulturpflanzen von Maria K. Morgenstern und der Roten Bibliothek von Martin Zerrenner. Der Begriff Herbarium, vom Lateinischen herba (Kraut), beschreibt eine Büchersammlung an getrockneten und gepressten Pflanzen sowie Pflanzenteilen für zumeist wissenschaftsdokumentarische Zwecke. Zur Dokumentation untersucht Morgenstern in ihren Ölgemälden Blätter, Pflanzenteile und Gefäße, Zerrenners bietet eine Sammlung an Gefundenem in selbst gebundenen Büchern und gebauten Regalen.
Gemeinsam bewahren sie Natur und Kultur in ihrem temporär geschaffenen Herbarium und erzählen den Besuchern von Konservierung und Zeit.